Workshop cluster A
World as Representation: systems and simulation.

Dieser Workshop praesentiert konstruktive Ansaetze von Messbarkeit, Beschreibung und Modellierung von “Real-World”-Systemen bis zu urbanen und oekologischen Interventionen. “Welt” laesst sich mit Karten, Diagrammen, Geschichten, Schaltkreisen und Software beschreiben. Beschreibungen und Repraesentationen entwickeln eigene autopoetische Systeme, generieren komplexe Oekologien; Bechreiben wird zum Konstruieren. Die Workshops reichen von Erkundungen spektraler, elektromagnetischer Oekologien (Stadt und Land) ueber Einbindung chaotischer Systeme in analoge Elektronik bis zu neuen Ansaetzen konstruktiver Pflanzenbiologie.

Die einzelnen Workshops:

1] Analog computers and numerical methods: Simulation of complex/chaotic systems in analogue circuits and software
mit Jessica Rylan
http://www.irfp.net/
Details zu diesem Workshop in der englischen Version – deutscher Text in Kürze!
rylan_012

2] Plant perception and patabotanical simulations: Overlap of systems simulation with plant sensing data and growth systems
mit FOaM/Nik Gaffney and Dave Griffiths
http://fo.am/groworld
http://libarynth.org/plant_sensing
Details zu diesem Workshop in der englischen Version – deutscher Text in Kürze!
foam_011

3] Data forensics and urban EM interventions
mit Martin Howse/xxxxx und Julian Oliver
http://1010.co.uk/org/
http://www.1010.co.uk/org/data_forensics.html
http://julianoliver.com/
Details zu diesem Workshop in der englischen Version – deutscher Text in Kürze!
xxxxx_011

Auf folgender WIKI Seite finden sich weitere hilfreiche Informationen zum Workshop-Ort, Zeitplänen, Daten etc. und wird fortlaufend aktualisiert:  http://www.dock-berlin.de/wiki/doku.php?id=start

Jeder Workshop ist auf 10 Plätze begrenzt, bitte rechtzeitig anmelden!
Workshopgebühr beträgt 50 Euro .
Anmeldeformular >>>>